Krefeld Bauhaus

Bauhaus-Tour in Krefeld - Architektentour

Die Samt- und Seidenstadt und das Bauhaus? Mies van der Rohe-Bauten, die Museen Haus Lange und Esters und schließlich der von Christiane Lange, Projekt MIK (Mies in Krefeld), initiierte Krefeld Pavillon von Thomas Schütte. Bauhaus-Entdeckungen vom Feinsten für unsere Gruppe von 25 Architekten. Das Fazit nach einem Tag Besuch in Krefeld und einem Dinner am Rhein mit Blick auf Industriearchitektur und die Uerdinger Rheinbrücke: Wiederkommen und die Entdeckungen, die das Projektteam rund um Christiane Lange zeigte, direkt noch mal erleben. Unsere nachdrückliche Empfehlung: besuchen Sie die Spuren der Bauhäusler in Krefeld und lassen sich ebenfalls inspirieren.

Kommentar eines Teilnehmers:

„Ganz großartig der Pavillon von Thomas Schütte und die filmische Aufarbeitung dessen, was Bauhaus und Krefeld miteinander verbindet. Ein Leuchtturm in dem von Retrospektiven nicht gerade armen Bauhausjahr 2019. Im Schütte Pavillon wird sinnlich erfahr- und nachvollziehbar, welche Köpfe und Kräfte die Bauhaus-Idee hervorgebracht und auf welch vielfältige und verzweigte Art und Weise ihr handwerkliches und künstlerische Schaffen fortgewirkt haben - weit über das eigentliche Bauhaus und die alles zerstörende Nazi-/Kriegszeit hinaus.

Das spannt den Bogen bis ins heute, schafft einen roten Faden, an den es anzuknüpfen gilt. Bauhaus für die Zukunft!“