O und O

Carpet Concept unterstützt:

 

Das Alphabet der Architektur – K wie Kolorit

Das Architekturbüro O&O Baukunst Köln läutet mit Unterstützung von Carpet Concept das neue Jahr mit zwei hochkarätigen Veranstaltungen ein. Vom 13. bis 19. Januar 2020 steht das ortsbezogene Farbkonzept „Die Farben Kölns“ im Mittelpunkt einer besonderen Ausstellung. Im Kölner Off-Space ZERO FOLD stellt Architekt Christian Heuchel das gestalterische Konzept, das an die Kulturgeschichte Kölns angelehnt und zusammen mit der Künstlerin Kirsten Lampert entstanden ist, erstmals einem breiten Publikum vor. An Modellen, Zeichnungen und weiteren Exponaten wird die Farbwelt für die neu entstehende „Parkstadt Süd“ interessierten Besuchern veranschaulicht und erlebbar gemacht. 

Zu einer Diskussionsrunde der besonderen Art lädt O&O Baukunst Köln am 17. Januar 2020 ins Museum für Angewandte Kunst Köln ein. Die im Mai 2019 in der Reihe „Bauwelt Einblick“ erschienene Ausgabe über O&O Baukunst „Das Alphabet der Architektur“ war gleichzeitig der Startschuss für eine gleichnamige Diskussionsreihe zum Thema „Kunst und Architektur“, die mit renommierten Gästen jetzt im „Museum für Angewandte Kunst Köln“ fortgesetzt wird. Ab 19 Uhr tauschen sich Roland Nachtigäller vom Museum Marta Herford, der Künstler Christian Odzuck sowie Christian Heuchel über den Zusammenhang von Kunst und Architektur aus. Moderiert wird der Abend von Claudia Dichter (WDR).

 

Ausstellung im Off-Space ZERO FOLD

Ort: ZERO FOLD, Albertusstr. 4, 50667 Köln

Ausstellung: 13.-19. Januar 2020

Öffnungszeiten: Mo-Sa 14-20 Uhr, So 14-18 Uhr

Umtrunk: Dienstag, 14. Januar 2020, 18 Uhr

 

Diskussion im Museum für Angewandte Kunst Köln

Ort: MAKK, An der Rechtschule, 50667 Köln

Diskussion: Freitag, 17. Januar 2020, 19 Uhr

Teilnehmer: Roland Nachtigäller (Museum Marta Herford), Christian Odzuck (Künstler), Christian Heuchel (O&O Baukunst)

Moderation: Claudia Dichter (WDR)

Anmeldung: anmeldung@ortner-ortner.com