ADA 1 Hamburg

      Gute Aussichten

      Eco 1 Teppichboden im Bürogebäude ADA 1 in Hamburg.

      Organische Formen auf kubischem Grund bereichern die Hamburger Innenstadt. Das neue Bürogebäude ADA1 lenkt den Blick durch große Augen auf die Alster. J. Mayer H. Architekten inszenierten einen kunstvollen Komplex auf 6.600 Quadratmetern über sechs Geschosse. Seine einprägende Erscheinung erhält der skulpturale Baukörper durch die überraschende Fassade. Zwischen horizontalen Fensterbändern treten gläserne Augen hervor und bilden plastische, netzartige Strukturen. Im Innern dominieren Transparenz, Klarheit und Farbharmonie. Eine großzügige, zweigeschossige Lobby heißt den Besucher der Werbeagentur KNSK willkommen. Große Spannweiten der Betonkonstruktion erlauben eine flexible Raumgestaltung von Konferenzräumen bis hin zu Großraum- und Zellenbüros. Weiße Wände lenken den Blick auf das Wesentliche, Möbel in Weiß und Grau gestalten reduzierte Räume für vitale Gedanken. Eco 1 von Carpet Concept fügt sich harmonisch in das Interieur. Der hochwertige Webteppichboden kam in drei Farbnuancen von lichtem Grau bis hellem Beige in den Büros und einem Teil des Flurbereichs zum Einsatz. Die Markenfaser Antron Legacy von Invista sorgt durch ihre Schmutz abweisenden Eigenschaften dafür, dass Eco lange gut aussieht.

      www.antron.eu

      Fotos: Fotografie Schaulin/Niels Jörn