AWD

      Textiler Mehrfachnutzen

      Flexibel und modular: das Kölner Ingenieurbüro AWD baute seine neue Büro-Gestaltung vom Boden her auf – mit den Teppichfliesen MIX von Carpet Concept.

      Man kennt sie, auch wenn man sie nicht kennt: zum Beispiel durch das Dreischeibenhaus in Düsseldorf. Bei dem denkmalgeschützten Gebäude, das einen der Höhepunkte der Nachkriegsarchitektur darstellt, plante das Büro AWD die Sanierung der Fassade und den Umbau der innenliegenden Tragwerke.

      Ob Statik oder Baudynamik: ein strahlendes Rot und zwei technoide Grautöne dienen als Unternehmensfarben des Ingenieurbüros, das seinen Kölner Sitz am umtriebigen Barbarossaplatz hat.

      Von den im Zuge einer Mietvertragsverlängerung neu gestalteten Räume in der 14. und 15. Etage haben die Fachplaner einen weiten Blick über die Domstadt. Der zentrale Büro-Standort verlangte nach einem ausdrucksstarken, innovativen Boden. Schnell stand für die Bauherren fest, dass die flexiblen Teppichfliesen MIX von Carpet Concept die Philosophie der AWD Ingenieure, einen Einklang von Dynamik und Ästhetik zu schaffen, auf dem Boden zum Ausdruck bringen könnten.

      „Die charakteristischen Teppichfliesen, die sich durch ihre außergewöhnlich großen Formate auszeichnen, sprachen die Bauherren sofort vom Design her an,“ so ASTOC Architects and Planners aus Köln, die den kompletten Innenausbau des neuen Büros übernahmen. „Teppichfliesen waren zugleich eine gute Antwort für den Umbau in einem Hochhaus“ - ein Produkt, das sich gut transportieren lässt und zugleich durch Modularität und Wiederverwendbarkeit überzeugt. Der Teppichboden wurde Ausgangsprodukt der Gestaltung. Während die Grundrisse des Büros beibehalten wurden, möblierte man die Arbeitsplätze und Konferenzräume neu und in lichten Weißtönen. Auf rund 800 Quadratmeter Gesamtfläche setzen die Teppichfliesen MIX in zwei Grautönen und einem strahlenden Rot einen Kontrast, zugleich erzeugen die unterschiedlich großen Formate und Oberflächen-Strukturen die charakteristische Flächenoptik.

      Die Farbgebung orientiert sich an Logo und Corporate Farben des Unternehmens. Rechtecke und Quadrate der Fliesen wurden als Bild aufgriffen und frei verlegt. So ist ein leuchtender, farbenfroher Belag entstanden, der eine freundliche Atmosphäre schafft.

      Kurz-Info:

      Produkt & Kollektion:
      Fliesen-Kollektion „MIX“.

      Material:
      Eco Iqu Teppichfliesen in verschiedenen Formaten nebst Bahnenware. Eco Iqu S Teppichfliesen verschiedene Formate 

      Teppichrücken: 
      Akustikvlies in der Bahnenware; Teppichfliesen mit Schwerschicht. Durch die akustische Ausstattung wird der Schall optimiert.

      Gesamt-Fläche: 
      800 Quadratmeter

      Fertigstellungstermin: 
      März 2018

      Besonderheit:
      Technologie: spezielle Lasertechnik bei den Teppichmodulen

      Design/Entwurf: 
      Bodenspiegel von ASTOC Architects and Planners, Köln