EIB Luxemburg

      Gläserne Umarmung

      Tec Teppichboden in der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg.

      V-förmig arrangiert sich der Neubau der Europäischen Investitionsbank unter seiner gläsernen Hülle. Deren Form folgt der Landschaft des Luxemburger Kirchbergplateaus und umarmt den gesamten Gebäudekomplex von ingenhoven architects. Über zehn Geschosse und fast 70.000 Quadratmeter erlauben die Strukturen eine flexible Büronutzung. Die mehrfach ausgezeichnete Architektur bietet neben ihrer Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ein außergewöhnliches Ambiente für die Nutzer. Offen und großzügig sind die Büroetagen ausgestattet. Sichtbeton, Glaswände und weiße Oberflächen prägen das Interieur. Auf den Böden kamen selbst liegende Platinen aus dem Webteppichboden Tec zum Einsatz. Das von Carpet Concept entwickelte Produkt verbindet in seiner formalen Reduktion die Eigenschaften von Hartbelägen mit den sinnlichen Qualitäten der Webtechnik. Den Zauber des Materials entfacht metallisches Garn. Tec brilliert im wechselnden Einfall des Lichtes und vertieft so die natürliche Wirkung von Architektur. Tec mit einer Platinenschwerschicht erzeugt ein optisch gleichmäßiges Bild im Raum. In den großzügigen Flurbereichen lässt sich die 200 Zentimeter breite Tec Platine leicht aufnehmen und bietet so ein hohes Maß an Gleichmäßigkeit und Flexibilität.

      Fotos: HG Esch